Moin.

Nun könnte der Verdacht aufkommen, hier würde es um das Wetter gehen. Um den Regen. Um den Sturm. Aber Nein. Dem ist nicht so. Hier geht es um das, was ich Arbeit nenne. Das, was mich morgens aufstehen und mich auf den Tag freuen lässt. Hier geht es um das, was ich fast tagtäglich tue. Regen & Sturm ist keine große Medienagentur, kein Verlag und auch kein Unternehmen. Regen & Sturm ist mein berufliches Portfolio. Nicht mehr. Aber auch nicht weniger.

Hier schreibe und erzähle ich von dem, was ich tue. Hier zeige ich meine Arbeiten, meine Leistungen und das, was ich so mache. Hier findest Du Fotos, Texte, Videos. Immer mal wieder aber ohne feste Regelmäßigkeit. Einfach gerade so, wie ich Lust habe und immer dann, wenn ich glaube, dass etwas interessant ist.  

Noch ist hier nicht allzuviel zu sehen. Zugegeben. Aber schau einfach mal wieder rein. Dann und wann. Oder abonniere meinen Instagram bzw. Facebook-Account, dann verpasst Du definitiv nichts. Ganz egal, wie Du Dich nun entscheidest, schön, dass Du hier bist.